Pagencorps

Das Pagencorps (oder auch "Schilderträger" genannt) ist die jüngste Kompanie der Bruderschaft und wurde am 20.1.2001, dem Namenstag unseres Schutzheiligen, dem heiligen Sebastian, gegründet.


Die Aufgabe des Pagencorps innerhalb der Bruderschaft ist die Präsentation des Königssilbers zu besonderen Anlässen, wie zum Beispiel der jährlichen Fronleichnamsprozession.

 

So stiftet jeder König der Bruderschaft eine Silberplakette mit seinem Namen und besonderen Darstellungen, die seine Familie, seinen Beruf oder besondere zeitgeschichtliche Details charakterisieren. Diese Plakette, oftmals in Form eines Wappens, erinnert an das Königsjahr des Königs und seiner Königin. Im Laufe der Jahre sind natürlich etliche dieser Silberplaketten zusammengekommen. Die Plaketten der letzten Jahre sind Bestandteil der großen Königskette. Das ältere Königssilber wird auf große Schilder montiert und begleitet die Bruderschaft - von den Pagen getragen - bei Umzügen in Erkrath.

Die Pagen treffen sich in ihrer Freizeit regelmäßig um gemeinsam Spaß zu haben. So machen sie z.B. Ausflüge, gehen Kegeln, trainieren das Schießen mit dem Luftgewehr unter fachgerechter Aufsicht und unternehmen etwas gemeinsam im Jugendtreff des Vereins. 


Hast Du Interesse bei den Pagen mitzumachen?
Jungen ab 12 Jahren können beitreten und melden sich bitte über das Kontaktformular bei der Bruderschaft. Bitte vergesst nicht E-Mail-Adresse oder Rufnummer zu hinterlassen.