Die St. Seb. Bruderschaft 1484 Erkrath e.V. unterstützt das CBT-Wohnhaus St. Johannes

Schon seit vielen Jahren pflegt die Bruderschaft mit dem CBT-Wohnhaus ein enges und freundschaftliches Verhältnis. So macht die Weckmannschaft zum Schützenfest häufig an dem CBT-Wohnhaus halt und begrüßt die dort lebenden 64 Damen und Herren. Die Bruderschaft wird auch jedes Jahr zu dem traditionellen Erdbeerfest eingeladen, dass dann gemeinsam gefeiert wird - kennen doch viele die Bruderschaft schon seit sehr lange Zeit.


So war es selbstverständlich, eine Ehre und Freude zugleich, den Menschen des CBT-Wohnhauses einen Wunsch zu erfüllen. Sie baten um Unterstützung bei der Errichtung eines Gartenzaunes, der in dem Sinnesgarten hinter dem Wohnhaus angelegt ist. Durch den Zaun soll es den Bewohnerinnen und Bewohnern ermöglicht werden, Tiere von sich oder Freunden mit in den Garten nehmen zu können, ohne dass sie davonlaufen. Mitglieder der 1. Kompanie der Bruderschaft haben sich dieser Sache angenommen und den Zaun nun errichtet.


Das CBT-Wohnhaus St. Johannes liegt direkt hinter der Erkrather Pfarrkirche St. Johannes der Täufer und dem Pastorat. Es steht auf dem Grund der ehemaligen Katholischen Schule, deren Gebäude von 1868 bis 1986 existierte - auch wenn die Schule selbst schon seit Jahrzehnten nicht mehr als solche in Betrieb war.

 

-pba-